Teil 6: Einleitung

Mit neuen Technologien verändert sich die Customer-Journey. Händler müssen sich den Bedürfnissen anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Zunächst muss die Aufmerksamkeit des Kunden geweckt werden. Im Online-Marketing gilt Programmatic Advertising dabei als der heilige Gral. (6.1) Eine gute Marketingstrategie wird umso wichtiger, da 3-D-Druck, IoT, Smart Things und Smart Factories den Wettbewerb grundlegend verändern. Hersteller nutzen immer mehr den Selbstvertrieb und sind weniger auf Händler-Netzwerke angewiesen. Auch das Konsumverhalten verändert sich grundlegend. Händler und Hersteller werden zu Service-Providern. Im Mittelpunkt steht zwar noch die Ware, aber diese wird in der Subscription- oder Sharing-Economy als Dienstleistung genutzt. (6.5)
Eine Modellstadt des Handels der Zukunft existiert bereits in Langenfeld. Frank Rehme beschreibt das Projekt. (6.2) Bargeld wird auch hier durch andere Payment-Möglichkeiten ersetzt. Der Bitcoin wird in diesem Kontext immer wichtiger und bietet einige Vorteile. (6.4) Die Blockchain ist dabei die zugrunde liegende Technologie, die auf den Handel der Zukunft einen ebenso großen Einfluss hat (6.3), wie künstliche Intelligenz. (6.6)

Das Kapitel im Überblick
Marketing der Zukunft: Programmatic Advertising
Future City Langenfeld – Hier findet Zukunft Stadt!
Wie die Blockchain den Handel verändert
“Das Internet ist nur ein Hype“ – Die Kryptografie auch?
Die Sharing-Economy wächst
Künstliche Intelligenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.